Heller Farbverlauf

Maronignocchi

Maronignocchi

Zutaten für 4 Personen

350

g

mehlig kochende Erdäpfeln

200

g

gekochte Maroni

125

g

Schlagobers

100

g

Hartweizengrieß

50

g

Weizenmehl (Typ 550)

Meeressalz, schwarzer Pfeffer, Muskat

Zubereitung

Die Erdäpfel werden geschält und in Salzwasser weich gekocht. Währenddessen die Maronen hacken und in einem kleinen Topf, zusammen mit dem Schlagobers, 5 Minuten köcheln lassen. Danach wird die Mischung fein püriert. Die Erdäpfel durch eine Presse drücken und zusammen mit dem Maronenpüree, dem Grieß und dem Mehl zu einem glatten Teig verkneten. Zum Schluss den Gnocchiteig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ist der Teig zu klebrig, könnt ihr noch ein wenig mehr Mehl dazu geben. Formen lassen sich die Gnocchi am einfachsten, indem ihr den Teig in mehrere Kugeln unterteilt und diese zu gleichmäßigen Rollen formt. Mit dem Messer zerteilen und danach noch einmal zu Bällchen rollen. Die Gnocchi werden in siedendes Wasser gegeben und so lange gegart, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser nehmen und direkt in einer gut beschichteten Pfanne in etwas Butter anbraten.

Tipps & Tricks