Legierte Spargelsuppe / Garnele

Recyclingpapier
Legierte Spargelsuppe / Garnele

Bewertung

4.0
Bewerte das RezeptBewerte das Rezept

Zutaten für 4 Personen

250

g

100

g

30

g

30

g

50

g

80

g

30

g

10

g

400

g

125

g

1

Stk.

0.5

Stk.

20

g

120

g

30

g

Spargel, weiß

Spargel, grün

Mehl, glatt

Butter

Zwiebel gelb

Weisswein

Jungzwiebeln

Bouquet garni

Spargelfond

Schlagobers

Eidotter

Limette

Butter

Black Tiger Garnelen

Olivenöl

Gewürze:

Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss, Thymian, Rosmarin, Knoblauchzehe

Zubereitung

Zwiebel in brunoise schneiden, Topf aufstellen, Butter aufschäumen und Zwiebeln glasig anschwitzen, mit Mehl zu einer hellen Roux verrühren und mit Weißwein ablöschen.
Den Wein etwas einreduzieren, in der Zwischenzeit den Spargel schälen und einen Fond kochen! Damit den Suppenansatz aufgießen, Kräutersträußchen beifügen und aufkochen.
Den weißen Teil in Segmente von 5 mm schneiden und der Suppe beigeben.
Nach einigen Minuten genauso mit dem grünen Spargel verfahren.
Die Suppe würzen, Kräuter herausnehmen, mit Eidotter und Obers legieren (danach nicht mehr kochen)-mit etwas Limettensaft verfeinern.

Garnelen schälen, am Rücken zart einschneiden und vom Darm befreien.
Pfanne erhitzen, Garnelen beidseitig in Olivenöl anbraten, Rosmarin und Thymianzweig, sowie zerdrückte Knoblauchzehe beifügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps & Tricks

Passend dazu kann man Schwarzbrotcroutons mit servieren.
Die Legierung macht die Suppe besonders samtig und vollmundig!
Gutes Gelingen!!!